· 

Klar herausgespielter 12:1 Sieg nach 0:1 Rückstand

Bei strahlendem Sonnenschein empfingen unsere Bambinis die Mannschaft vom TSV Weiss. Nach dem unsere Bambinis letzte Woche verdient gegen den FC Hennef verloren haben, wollte die Mannschaft wieder mit einer guten Leistung glänzen. Vor dem Spiel zeigte das Trainerteam der Mannschaft jedem seinen Positionen und welche Aufgaben jeder im Spiel hat. Es wurden auch neue Positionen für die Spieler im Spiel ausprobiert. Zu Beginn gab es ein paar Chancen für die Bambinis, aber durch Unkonzentration und Fahrlässigkeit, lud man den Gegner zur 0:1 Führung ein. Jedoch anstatt den Kopf hängen zu lassen, besann sich die Mannschaft auf Ihre Stärken und liess den Ball laufen. Angetrieben vom sehr starken Osman kam die Mannschaft schnell zum Ausgleich. Auch danach liess die Mannschaft nicht nach. Durch immer wieder schönes Passpiel und auch guten Schüssen konnte bis zum Halbzeitpfiff ein 7:1 herausgespielt. Das gesamte Mittelfeld(Osman,Carlo,Nik,Arda,Mirza) zeigte sich heute von Ihrer Sahneseite. Es wurde nicht nur gepasst, es wurde auch in die Zweikämpfe gegangen, was eigentlich die Stärke unserer Abwehr (Ahmed und Tim) ist. In der zweiten Halbzeit gab es einige Umstellungen im Mittelfeld und Abwehr, was jedoch keinen großen Einfluss auf das Spiel der Jungs. Besonders Nik konnte auf seiner neuen Position seine Stärke besser ins Spiel einbringen. Auch Johann war wieder ein sicherer Rückhalt fürs Team. Nach einigen schönen Kombinationen konnten die Jungs das Spiel mit einem 12:1-Sieg zu beenden. Den Schlusstreffer steuerte Moritz bei, nachdem er einen schönen Pass von Tim sicher ins Tor schoss. Auch Eliah findet sich langsam in unserem Spiel ein und konnte in einigen Szenen sich durchsetzen. Im Anschluss des Spiels lobte der gegnerische Trainer die Mannschaft, insbesondere Osman und Nik. Die Bambins des CfB Ford Köln-Niehl bedanken sich für ein faires Spiel beim Gegner und dem schönen Support unserer Eltern&Großeltern&Geschwister beim Spiel.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0