· 

Herren verlieren erstmals nach 15 Spielen in der Meisterschaft

Miit einer ab der zweiten Halbzeit desolaten Leistung verliert unsere erste Senioren nach fast sieben Monaten wieder ein Meisterschaftsspiel und erneut hieß der Gegner FSV Köln.

Man war auf die Zielgerade der Saison eingebogen und kam nach dem letzten Heimspiel auswärts beim FSV KÖLN eigentlich gut ins Spiel und hatte in den ersten 15 bis 20 Minuten viel Ballbesitz und ordentlich Möglichkeiten früh in Führung zu gehen. Leider lies man diese liegen und ein zu unrecht gegebener Freistoß in der 24.Min., der durch die Mauer geschossen wurde, führte zum 1:0 für die Heimmannschaft.

Danach hatte die Truppe um Oliver Lehrbach wieder gute Möglichkeiten wo jedoch Kurt, Cakmak, Suso allesamt den letzten Pass schlecht spielen oder im Abschluss versagten.
Der Gegner der sein Spiel auf Konter angelegt hatte stand tief und sehr gut. 
Es war die 45.Minute die eine Vorentscheidung brachte. Der Gegner war über rechts bis zur Grundlinie durch und nach dem jemand „aus“ rief stellte unsere gesamte Abwehr das verteidigen ein. Das Resultat daraus der Gegner schob aus 2 Meter den Ball an nicht eingreifende CFB Spieler ein. 
So ging es in die Halbzeit und eine taktische Unsetellung sowie die Einwechselung von Sucic sollte nochmal die Wende bringen. Aber weit gefehlt der nächste individuelle Fehler nach einem allerdings auch  guten Diagonalball des FSV führte bereits in der 46.Min zur Entscheidung. „Wir waren heute nach 5 Monaten einfach von der Rolle und haben hinten raus leider auch die Köpfe hängen lassen“, so Trainer Oliver Lehrbach 
Das 4:0 (Freistoß in obere linke Eck) 60.Min und das 5:0 (aus einem Konter in der 70.Min) waren dann die schmerzhaften Treffer die zu einer dann aufgrund der zweiten Hälfte verdienten Niederlage führten.
„Es sieht so aus als wären wir vorgeführt worden auch wenn es weh tut aber der Sieg war mind.ein zwei Tore zu hoch jedoch verdient. Wir hätten heute 
auch zwei oder drei Stunden spielen können und kein Tor gemacht. Schade das die Serie so zu Ende geht“, so ein enttäuschter Coach.

Jetzt besteht die Möglichkeit, die schon weit fortgeschritten Planungen, für die neue Saison voran zu treiben und die letzten Dinge bzgl. Kader zu klären. 

Das nächste Spiel ist am 12.05.19 
zu Hause 15:00 Uhr gegen die SG Worringen