· 

CFB I Senioren mit souveränem 3:0 Sieg beim SV Auweiler

Am Sonntag zeigte die Mannschaft von Oliver Lehrbach die eingeforderte Reaktion auf die erste Niederlage nach fast sieben Monaten und gab mit einem 3:0 (1:0) Sieg auf der geliebten Asche die richtige Antwort.

„Die Mannschaft hat es verstanden gegen einen tief stehenden Gegner geduldig mit hohem Ballbesitz auf die Chancen zu warten und diese dann auch eiskalt zu verwandeln“, so ein zufriedener Trainer nach dem Spiel.
Die erste richtig gute Situation hatte Selcuk Simsekyilmaz, der in der 29. Minute aus 18 Metern nur die Latte traf. 
Es war dann soweit, als in der dritten Minute der Nachspielzeit Chris Cakmak Terrence Suso hervorragend bedient. Suso schiebt den Ball eiskalt am Keeper vorbei. 1:0. Mit diesem Ergebnis ging es folglich in die Halbzeit .

In der zweiten Halbzeit haben wir deutlich mehr Raum bekommen, da der Gegner selber versuchte etwas für die Offensive zu tun. 
Da Terrence Suso und Bouba Diakite aber nur durch Foulspiele gebremst wurden konnten, ergaben sich immer wieder Freistoßsituationen um den gegnerischen Strafraum. So auch in der 68.Min als Tim Trostmann den ersten Schussversuch in die Mauer volley nahm und mit links unhaltbar in den linken Torwinkel setzte. „Mit dem Tor war das Spiel entschieden“, so Oliver Lehrbach. Lediglich durch 3-4 Abspielfehler ohne Bedrängnis resultierten zwischen der 70. bis 75. Minute fünf, sechs Standardsituationen in denen Auweiler immer wieder zu Kopfballsituationen kam die jedoch meist verpufften .
In der 80. Min. setzte nach Anschluss einen erneuten Freistoßes Terrence Suso den Schlusspunkt als er den Nachschuss unhaltbar im Auweiler-Tor versenkte.

Ene ordentliche Partie nach dem FSV Spiel und ein verdienter Sieg, so kann es weiter gehen“, meinte Oliver Lehrbach nach dem Spiel.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0