· 

Siegesserie hält auch gegn DItib Chorweiler (0:5)

Nach drei Siegen in Folge, war bei Ditib Chorweiler aus dem Tabellenkeller der vierte Sieg eigentlich nur Formsache. Ohne einige Stammspieler und mit drei A-jugendlichen, die mal in die Senioren reinschnuppern sollten, ging es bei Temperaturen über 30 Grad gegen die Hitze und den Gegner. 

In der ersten Halbzeit plätscherte das Spiel wetterbedingt mit niedrigem Tempo dahin. Die Chancen waren zumeist auf Seiten der Zweiten, wovon jedoch einige liegen gelassen wurden. Zur Halbzeit stand dennoch eine ungefährdete 2:0 Führung für die Zweite durch Tore von Mo Gasmi (15‘ und 35‘). 

Mit Wiederanpfiff ging das spielgeschehen weiter in Richtung Tor von Ditib, wobei die Anzahl der Chancen deutlich nachließ. Die wichtigste Chance nutze Micha in der 55’ nach Vorarbeit von Kevin zum 3:0. Nach einigen Auswechselungen und der fortschreitenden Erschöpfung durch die Hitze, wurde das Spiel immer offener. Die Zweite verteidigte mit dem 3:0 im Rücken nicht mehr konsequent, sodass hochkarätige Chancen im Wechsel für beide Parteien entstanden. Während die Zweite ihre größten Chancen ins gegnerische Tor eher reinstolperte und durch Wojciech (68‘) und Mo Abdo (87‘) noch zwei Mal glücklich traf, vergab Ditib sogar unmöglich verfehlbare Chancen aus kürzester Entfernung oder scheiterte am herausragenden Schlussmann Tobi, der ein ums andere mal spektakulär parierte und null festhielt. 

Das Spiel endete mit einem in der Höhe glücklichen aber verdienten 5:0 für die Zweite, die somit den vierten Sieg in Folge (mit 20:1 Toren) eingefahren hat. 

Nächsten Montag geht es um 13 Uhr im vorletzten Saisonspiel zum einzigen Naturrasen-Spiel der Saison zu Rheinkassel-Langel II. 

Startelf: Tobi, Robin, Salvatore, Maurice, Wojciech, Kevin, Benjamin, Braddy (Yusuf 45‘), Bassam, Mo (Engin 55‘), Micha (Mo Abdo 62‘)

CfB Ford Köln-Niehl 09/52 e.V.