· 

3:0 Auswärtssieg bei Rheingold Poll

Mit einem hochverdienten 3:0 Sieg bei Rheingold Poll beendet die erste Mannschaft ihre Reise von vier Auswärts-Partien in Folge. Von der ersten Minute an entwickelte sich ein teilweise einseitiges Spiel auf das Tor des Gastgebers.  Die ersten Chancen ließen nicht lange auf sich warten wurden aber von einem gut aufgelegten Poller Torwart vereitelt. Ob Suso, Cakmak, Diakite oder Ziehms, alle scheiterten zwischen Minute sieben und fünfundzwanzig. 

Es dauert bis zur 33.Minute bis Ozan Kuru nach einer Flanke per Dropkick zum 0:1 hochverdient einschoss. Das dann in der 44.Minute Diakite auf Suso durchsteckt und dieser zum 0:2 einschob, war die Vorentscheidung in dieser für den Gastgeber noch wichtigen Partie.  „Kompliment an meine Mannschaft, die den Gegner kaum die Gelegenheit gab in Zweikämpfe zu kommen. Wir haben das mit sehr hohem Ballbesitz sehr gut ausgespielt und kontrolliert“, so Trainer Oliver Lehrbach

In der zweiten Hälfte merkte man, dass dem Gastgeber nichts einfiel und auch die Möglichkeiten begrenzt waren. Die Mannschaft spielte locker die Führung runter. Den Deckel drauf machte dann Chris Cakmak, in der 88. Spielminute, im Nachschuss zum 0:3.

„Ich hatte einen entspannten Sonntag, das Team hat sehr gut gespielt und auch sehr gut kombiniert. Der Gegner war chancenlos. Mich freut es auch für Chris Cakmak das er endlich wieder ein Tor gemacht hat“ , so ein zufriedener Coach.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0